MataRetrospect: Rückblick und Überblick ...


Ein erster Schritt zur Tennis AG am Mataré

Tennis am Mataré

Am Nachmittag des 19. Februar trafen sich Tennis begeisterte Schülerinnen und Schüler des Mataré-Gymnasiums zum ersten Mal zu einem gemeinsamen Ausspieltermin. Eine Mädchen- und eine Jungen-Mannschaft Jahrgang 1991 bis 1994 wird, wenn möglich noch an den diesjährigen Vorrundenspielen zur Kreismeisterschaft im Schultennis teilnehmen.

Herr Carsten Hüttermann, der schon seit längerem mit der Idee eine Tennismannschaft am Mataré gespielt hat, wird die zwei Mannschaften begleiten. In Planung ist auch eine Tennis AG. "Sobald es sich terminlich einrichten lässt und wir Außenplätze angeboten bekommen, kann es losgehen" sagt Herr Hüttermann.

Mädchen-Tennismannschaft

      

Jungen-Tennismannschaft
Mädchenmannschaft:
v. l. Marielle Schavan, Julia Münks, Coline Schavan, Alexandra Mierke, Julia Paschwitz, Julia Waldschidt
Jungenmannschaft:
v.l. Konstantin Schrader, Kristopher Schrader, Maik Erkelenz, Tobias Boelke, Marius Geiker

Nach unseren Erfolgen im Schulhockey und Golf wäre das Schultennis ein weiterer sportlicher Bereich in dem sich die Schüler des Mataré-Gymnasiums beweisen können. Über die Wettkämpfe und die Gründung einer AG halten wir sie auf dem Laufenden.

Claudia Schavan



Schüler des Matarégymnasiums ließen sich zu Schulsanitätern ausbilden:

Wieder Schulsanitäter am Mataré

Die Tradition der Schulsanitäter am Mataré konnte nun im Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst wieder belebt werden.

Unser Schulleiter, Herr Winterwerb, Herr Karlheinz Vossen, Stadtbeauftragter der Malteser, sowie der Ausbilder für den Schulsanitätsdienst, Herr Christian Dominick, sind begeistert, dass sich 12 Schüler und eine Schülerin der Jahrgangsstufe 9 und 10 zu Schulsanitätern ausbilden ließen. Der Lehrgang umfasste 16 Doppelstunden, die die Schüler an zwei Wochenenden absolvierten.

Übergabe der Urkunden an die Schulsanitäter

   

Präsentation der neuen Polo-Shirts

Unter Beifall nahmen die neuen Schulsanitäter ihre Urkunde, sowie ein T-shirt entgegen, das sie auch äußerlich erkennbar macht. Herr Vossen würdigte ausdrücklich ihr Engagement, im Notfall kompetent helfen zu wollen - und jetzt auch zu können.

Ein Dienstplan regelt den Einsatz der Sanitäter in der Schule, die von ihrem Ausbilder auch mit der nötigen Erstausstattung, Stethoskop, einem Blutzucker- sowie Blutdruckmessgerät u.s.w. versehen wurden.

Jutta Kreutzer

Schulsanitäter im Einsatz

In Ermangelung eines "Ernstfalls" stellte sich Herr Winterwerb als "Patient" zur Verfügung, um das Wissen und Können der Schulsanitäter "auf die Probe zu stellen".


Drogenprophylaxe am Mataré - Drogeninformationsabend für Eltern und Schüler der Klassen 8 - 10

Als Ergänzung und Fortführung der Drogenprophylaxe in der 6. Klasse fand am Montag, den 13. Februar, im Großraum des Mataré-Gymnasiums ein Informationsabend zum Thema Drogen für die Mittelstufe statt.
Herr Burchartz von der Kripo Meerbusch, Frau Rieth vom Jugendamt und Herr Kaiser vom Kommissariat Vorbeugung lieferten interessante Informationen zum Thema Drogenprophylaxe unter dem Motto "Kinder stark machen."

Das Jugendschutzgesetz, illegale aber auch legale Drogen und die Auswirkungen ihres Konsums speziell auf Jugendliche wurden ausführlich vorgestellt. Als effektivstes Mittel gegen Suchtgefährdung bei Jugendlichen wurde die Persönlichkeitsstärkung durch die Familie und Schule hervorgehoben.

Eine angeregte Diskussion zwischen Eltern und Referenten führte zu hilfreichen Anregungen wie z.B. eine bessere Kommunikation der Eltern unter einander. Ganz nach dem Motto des Abends entwickelte sich die These "Starke Eltern für starke Kinder!"

Claudia Schavan


Finale zu Mataré on Stage

"Mataré on Stage" am 27.01.2006

Eingeladen hatte die diesjährige Abiturientia - an Stelle des traditionellen Winterballs sollte in diesem Jahr ein "Abend mit Spaß" treten - so der ursprüngliche Arbeitstitel. Letztendlich traf "Mataré on Stage" aber tatsächlich den Charakter des Abends: Auf der Bühne der Aula präsentierte sich nicht nur die Stufe 13 mit zahlreichen unterhaltsamen Beiträgen - auch Schüler und Schülerinnen anderer Stufen und sogar Lehrerinnen und Lehrer präsentierten Sketche, Parodien, aber auch künstlerisch anspruchsvolle Proben ihres Könnens ... mehr hier.

 

 


Wegweiser zum Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am 26.11.2005

Den Unterricht an der zukünftigen Schule einmal live miterleben - diese Möglichkeit bietet der "Tag der offenen Tür" den Schülerinnen und Schülern, die sich derzeit in den vierten Klassen der Grundschulen auf den Besuch der weiterführenden Schule vorbereiten. Und natürlich auch ihre Eltern sind herzlich eingeladen, sich das Mataré-Gymnasium im "alltäglichen Betrieb" anzuschauen,Unterricht in den Unterstufen-Klassen zu besuchen und sich im Großraum der Schule über das vielfältige Angebot informieren zu lassen ... mehr hier.

 

 


Schuhkartons als Weihnachtsgaben

Aktion Schuhkarton - ein überwältigender Erfolg

Frau Trüschler und Pfarrer Pahlke starteten den Aufruf zur "Aktion Schuhkarton" - innerhalb von nur zwei Wochen kam eine große Zahl liebevoll verpackter Schuhkartons zusammen, die nun, mit Geschenken gefüllt, 10- bis 14-jährigen Kindern in osteuropäischen Ländern eine Weihnachtsfreude bereiten werden ... mehr hier.

 


Goethe und Schiller (Denkmal)

"Schillertag" am 15.11.2005

Durch Unterrichtsstunden mit Bezug auf den großen deutschen Dichter, verschiedene Aktionen während des Schulvormittags und durch einen "Schillerabend" mit szenischen Darbietungen und einem Vortrag "Schiller und die Freiheit" erinnerte das Mataré-Gymnasium an den 200.Todestag Friedrich Schillers am 15. November dieses Jahres ... mehr hier.

 

 


Karnevalseröffnung in der Halle

Beginn der Karnevalssession 2005/06

Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr startete die Jahrgangsstufe 13 die diesjährige Karnevalssession mit der traditionellen Aktion in der Aula ... Bilder gibt's hier.

 


Mark McFee

Neuer Fremdsprachenassistent am Mataré-Gymnasium:

Mit dem vergangenen Schuljahr lief auch der einjährige Einsatz von Ben Lacey als Fremdsprachenassistent an unserer Schule ab - seine Stelle nimmt nun Mark McFee ein, der sich bereits gut in Deutschland und im Schulbetrieb eingelebt hat. Als "native Speaker" wird er die Englisch-Fachschaft unterstützen und so dazu beitragen, dass die Ausbildung in der englischen Sprache ihr hohes Niveau, besonders im bilingualen Zweig, beibehält.


... weiter zu "MataRétrospect vom Schuljahr 2004/05


© Städt. Mataré-Gymnasium
Stand: 01.04.2006