Den normalen Schulalltag am Mataré-Gymnasium miterleben:

Tag der offenen Tür

Am 02.12.2006 von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr öffnet das Mataré-Gymnasium seine Pforten zu einem "Tag der offenen Tür". An diesem Tag sind vor allem die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschulen und ihre Eltern eingeladen, einen Einblick in den ganz normalen Unterrichtsalltag zu gewinnen. Alle Klassen haben am "Tag der offenen Tür" Unterricht - Sie haben Gelegenheit, das Mataré-Gymnasium in Aktion kennenzulernen.

An diesem Morgen stehen die Türen vieler Klassen offen, so dass - wer will - den Unterricht in verschiedenen Fächern beobachten oder sogar dabei mitmachen kann. Natürlich kann auch das Schulgebäude mit seinen Fachräumen besucht werden.
Schülerinnen und Schüler unserer Schule führen die Kinder und ihre Eltern durch die Schule und beantworten gerne ihre Fragen.

Schüler- und Elternvertreter stehen ebenso wie Lehrerinnen und Lehrer zu Gesprächen über den Übergang auf das Gymnasium und die Sprachenwahl bereit.

9.00 Uhr

Begrüßung durch den Schulleiter und Einführung in den "Tag der offenen Tür" im Großraum der Schule (Raum 220 - 2. Etage)
 

anschließend:

Gelegenheiten zum Besuch des Unterrichts der Klassen 5 und 6

Führungen durch die Schule durch Schülerinnen und Schüler - mit Besichtigung der Fachräume und Sammlungen

Informationen zur Schule im Großraum (R220 - 2. Etage):

  • Gelegenheit zu Gesprächen mit der Schulleitung
  • Beratung und Informationen:
    - zum Übergang auf das Mataré-Gymnasium und zur Schullaufbahn
    - zum bilingualen Zweig
    - zu den Fremdsprachen
    - zum Förderkonzept und zum Selbstlernzentrum
    - zu Busverbindungen
  • Gelegenheit zu Gesprächen mit Elternvertretern

Informationen zum Ganztagsangebot (Erdgeschoss rechts):
  - Mittagsverpflegung
  - Förderunterricht
  - Arbeitsgemeinschaften
  - Hausaufgabenbetreuung
  - Spielebereich



zurück: Informationen für Eltern